Creatin Monohydrat - Einführung                                                                                                        http://www.creatin.powerking.de

Creatin Monohydrat, ein Mittel das heute aus dem Sport nicht mehr wegzudenken ist, wurde erstmals 1832 in Frankreich entdeckt. Der Name Creatin kommt nicht von ungefähr - Creatin ist eine Ableitung des griechischen Wortes Creas, was übersetzt Fleisch bedeutet.

Woher der Zusammenhang?

Creatin kommt hauptsächlich im Fleisch vor und wurde auch dort entdeckt. Als die leistungssteigernde Wirkung von Creatin in den 70ern bekannt wurde, vertilgten Bodybuilder Massen an Fleisch, um den Creatinspiegel im Körper zu erhöhen. Erst viel später, Anfang der 90er Jahre stellte sich bei wissenschaftlichen Untersuchungen heraus, dass nur durch Creatin Monohydrat eine leistungssteigernde Wirkung erzielt werden konnte.

Seitdem gehört Creatin zu einem der meistverkauften Supplements im Bereich der Sporternährung.

Creatin entsteht während des Energiestoffwechsels in Leber und Niere sowie in der Bauchspeicheldrüse. Im menschlichen Körper ist der eigene Vorrat an Creatin fast vollständig in der Skelettmuskulatur gespeichert. Die Vorräte an Creatin im menschlichen Körper sind abhängig von Ernährung und Muskelmasse und liegen im Durchschnitt um 120g. Davon werden jeden Tag 2g verbraucht, die durch Nahrungsaufnahme und körpereigene Synthese wieder ersetzt werden können. Wie schon die Namensgebung andeutete, kommt Creatin fast ausschließlich in Fleisch vor. Bei einer normalen Ernährung gelingt es in der Regel nur 1g pro Tag durch die Nahrung aufzunehmen.

Doch inwiefern hilft Creatin beim Bodybuilding und sonstigen Sportlern weiter? Der gesamte chemische Prozess ist sehr kompliziert, sodass hier nur eine kurze Erläuterung stattfinden soll, die für die Creatin Anwendung im Bodybuilding allerdings ausreicht. Creatin spielt zusammen mit Adenosintriphosphat, kurz ATP, eine entscheidende Rolle für die Energie im Muskel. Bei jeder Kontraktion benötigt der Muskel ATP. Der ATP-Vorrat im Muskel ist jedoch sehr gering, sodass bei intensiven Anstrengungen der ATP-Vorrat innerhalb von wenigen Sekunden verbraucht ist. Um diesen Vorrat wieder aufzufüllen wird durch Synthese aus Creatinphosphat und neues ATP gewonnen. Der ATP-Spiegel im Körper wird also auf Kosten von Creatin aufrechterhalten. Dies bedeutet, dass ein Kraftsportler bzw. Bodybuilder 2-3 zusätzliche Übungswiederholungen auf höchstem Beanspruchungsniveau ausführen kann. Da die letzten Wiederholungen unter maximaler Beanspruchung die effektivsten Wiederholungen für das Ziel Muskelaufbau sind, ist Creatin so wertvoll für Bodybuilder.

Ein netter Nebeneffekt ist die vermehrte Wassereinlagerung während einer Creatin-Kur in den Muskel. Dadurch wirken die Muskeln voller und größer. Dieser Effekt vergeht allerdings wieder, sobald das Creatin abgesetzt wird. Der tatsächliche Nutzen liegt also darin, dass durch die erhöhte Leistungsfähigkeit eine stärkere Stimulation des Muskelwachstums stattfindet.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Creatin zu besten Preisen bei uns im Shop. Hier klicken oder oben in der Navigation auf Bodybuilding Shop.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Die Einnahme von Creatin Monohydrat sollte gut durchgeplant sein. Da es auch gewisse Stoffe gibt, welche die Wirkung einer Creatin-Kur so gut wie vollständig zunichte machen, sollte man sich vorher gut informieren. Aus diesem Grunde haben wir der Creatin-Einnahme eine eigene Seite gewidmet. Informationen zur Creatin Einnahme.
 

Eine weiterer wichtiger Faktor für den Erfolg einer Creatin-Kur, ist die Reinheit des Creatins. Seit Creatine solch einen Boom erlebt, ist der Preis von Anfangs über 100 Euro pro KG deutlich gefallen und es tummeln sich zahlreiche Anbieter auf dem Markt, sodass es auch zu Qualitätsunterschieden von Produkt zu Produkt kommt. Wichtig ist daher darauf zu achten, dass das Creatin Monohydrat wirklich rein ist und keine Verunreinigungen enthält. Bei uns im Bodybuilding Shop erhalten Sie daher nur Creatin, welches mindestens zu 99,9% rein ist, also Pharma-Qualität besitzt. 99,9% ist die reinste Stufe, die Sie erhalten können. Folgende Creatin-Produkte erhalten Sie bei uns im Shop:

Creatin Monoydrat der Marke Power Man. Dieses Qualitäts-Creatin erhalten Sie bei uns zum kleinen Preis. Ein 1kg Beutel kostet bei uns im Angebot 17.50 Euro und im 500g-Beutel 11 Euro. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können mit diesem Creatin nichts falsch machen. 

Creatin Monohydrat der Marke Universal Nutrition. Dieses Premium-Creatin wird mikrofein vermahlen und von dem weltweit bekanntesten Produzenten von Creatin, der Degussa AG, unter dem Namen CreaPure hergestellt. Dieses Creatin ermöglicht Ihnen maximale Fortschritte! Wo sonst bekommen Sie 1kg mikrofein gemahlenes Creatin Monohydrat zu solch einem günstigen Preis? (1kg für 34 Euro)

Wie kommt es zu diesem Preisunterschied?

Mikrofein gemahlenes Creatin durchläuft einen umständlicheren und daher kostenintensiveren Herstellungsprozess. Das Creatin von Power Man ist natürlich ebenfalls absolut rein, ist allerdings nicht ganz so fein vermahlen wie das von Universal Nutrition. Mikrofeines Creatin kann noch besser vom Körper aufgenommen werden als normales Creatin-Pulver. Dadurch sind schnellere Fortschritte möglich. Natürlich hat dieser schnellere Fortschritt auch seinen Preis. Nun muss jeder selbst entscheiden, welches Produkt für ihn das richtige ist.

 Creavitargo von BMS ist eines der erfolgreichsten Kombi-Präparate welches im Zusammenhang mit Creatin verkauft wird. Creavitargo enthält zusätzlich zu Creatin noch einen speziell entwickelten Kohlenhydrate-Komplex, der nur für das Ziel entwickelt wurde, soviel Creatin wie möglich in den Muskelzellen zu speichern. Selbst Profi-Bodybuilder sind von diesem Produkt begeistert. http://www.creatin.powerking.de